Samstag, 10. Mai 2014, 14:00 - 22:00 Uhr: Aktionstag "Inklusion & Diversity Frankfurt" auf der Hauptwache

Programm zum Aktionstag als Download
A5 Faltblatt Netzwerk Inklusion Programm
Adobe Acrobat Dokument 631.8 KB

 

Bühnenprogramm:

Änderungen vorbehalten!

 

Uhrzeit Aktion Teilnehmer
14:00 Band spielt Blind Foundation
14:30 Eröffnung Alexandra Cremer, Netzwerk Inklusion Frankfurt
  Song "Mensch bleibt Mensch" Peddy Stieglitz 
14:45 Zirkus Zarakali Kinderzirkus Zarakali
15:15 Ballett und Jazztanz Anainfanta Tänzerinnen
15:30 Trommelgruppe Ernst Reuter Schule II
15:45 Ansprache SSV-Vorstand  Frederik Michalke SSV
15:50 Pantomime Jurij Maschanow
16:00 Relaunch Inklusion Blind Foundation + alle auf Hauptwache
  Relaunch Inklusion August-Gräser-Schule
  Relaunch Inklusion Gebärdenchor Lukas 14
16:20 Ibees Band des Internationalen Bund
16:30 Kinderchor Römerstadtschule + Blind Foundation
16:45 Flamenco Anainfanta Tänzerinnen
17:00 Wheelchairica Wheelchairica Musicalausschnitt
17:15 Brasilianischer Tanz Merianschule
17:30 Schulband Carlo-Mierendorff Schule
17:45 Kleiner Tanz Charles Hallgarten Schule
18:00 Komposition zu Inklusion Prof. Gerhard Müller-Hornbach + Mitglieder Kammerphilharmonie
18:30 Early Birds IGS Nordend
19:00 Rollstuhltanz RSC je 1 Tanz Disco-Fox, Latein, Standard
19:15 Band spielt Thiot
19:45 Cheerleading Fraport Skyliners Cheerleader
20:00 Travestie-Showeinlage Trash Girls und Tante Gladice
20:15 Dancegruppe + 1 Song Frankfurter Eintracht Show-Tanzgruppe
21:15 Kerzen-Sternenmarsch weiterführende Schulen
21:30 Fackelentzündung Stefan Dietz, Weltmeister Diskus und Gold-Paralympics London
  Band spielt Thiot
22:00 Ende  

 

Wir bitten alle Teilnehmer am Bühnenprogramm mind. 30 Min. vor Einsatz vor Ort zu sein. Musik für Auftritt bitte auf USB-Stick und CD/DVD mitbringen und beschriften mit Uhrzeit und Name der Aktion sowie Ansprechpartner!

 

Zusatzinfos Sternenmarsch gegen 21:00 Uhr 

  • Bei Einbruch der Dunkelheit (ca. 21:00 Uhr) wird es einen Sternenmarsch mit Kerzenlicht aus den Seitenstraßen der Hauptwache geben zur Veranstaltungsmitte. Kerzen werden wir stellen und werden erst am Abend mit Ordnern vor Ort gezündet. Eltern haften für ihre Kinder.
    • interessierte SchülerInnen melden sich bitte bis 20:00 Uhr am Netzwerk-Stand, um zu sagen, dass sie dabei sind.
    • Beachten Sie bitte Instruktionen, die von der Bühne durchgesagt werden
    • Am Stand des netzwerk inklusion frankfurt gibt es die Infos für die Aufteilung in die Seitenstraßen und die Übergabe der Kerzen.

 

Im Anschluß an den Sternenmarsch wird es die feierliche Entzündung der Inklusionsfackel geben. Hierfür konnten wir Weltmeister und Goldmedaillengewinner der Paralympics London im Diskuswerfen, Sebastian Dietz gewinnen. Wir freuen uns sehr!

 

Anschließend wird die Fackel bis Wiesbaden getragen, wo es zur Ankunft am Samstag, 17.05.2014 das Fest der Vereine auf dem Schloßplatz geben wird. In 2015 wird diese Fackel quer durch Deutschland von Landeshauptstadt zu Landeshauptstadt gebracht, bis nach Berlin. Den Ursprung hat die Inklusionsfackel somit in Frankfurt. Es wäre schön, Sie sind dabei!

 

 

   

Dem Link dieser guten Idee folgen und mitmachen!

Über 140.000 Klicks! Hier geht es zum 
Song "Inklusion"

 

Click here for:

ENGLISH