Inklusionsfackellauf für Deutschland in 2015

Die Inklusionsfackel startete ihre Deutschland-Tour mit einem Lauf von Wiesbaden nach Mainz am Samstag, 11.04.2015

 

Für Eilige und Querleser: 

  • 13h: Fackelübergabe durch OB Sven Gerich auf Schlossplatz Wiesbaden
  • Start des schnelleren Laufs durch eine Läufer-Stafette vom Schlossplatz bis Biebrich → hier zügiges Tempo
  • ca. 14:15h Übergabe der Fackel am Biebricher Schloss an Wasserschutzpolizei und Übersetzen nach Mainz zum Hilton Hotel
  • Dort ab 14:30h letzte Etappe im Schritttempo bis Gutenbergplatz, Ankunft 15h 
  • Am Gutenbergplatz: Aktionstag Inklusion & Diversity von 13h bis 18h mit Teilnehmerständen, Aktionen, Rollstuhlparcour und buntem Bühnenprogramm (siehe unten)

Nähere Details finden Sie hier

 

Was bisher geschah...

Am Samstag, 10. Mai 2014 wurde die Inklusionsfackel in Frankfurt entzündet. Dies geschah im Rahmen eines großen Aktionstages Inklusion & Diversity auf der Hauptwache in Frankfurt. Das Wetter war übel, aber die Stimmung bestens!

Für die Fackelentzündung hatten wir Sebastian Dietz gewinnen können, Goldmedaillengewinner der Paralympics in London 2012 und Weltmeister im Diskuswerfen 2013. Darüber haben wir uns sehr gefreut!

Als es am Abend des 10.5.2014 dunkel wurde, gab es einen kurzen Kerzen-Sternenmarsch aus den Seitenstraßen der Hauptwache zur Veranstaltungsmitte, bei dem Schüler und Schülerinnen von Frankfurter Schulen  ein Licht zur Mitte trugen. Mit diesen vielen Lichtern wurde die Bühne flankiert und wir entzündeten zunächst die Feuerschale mit unseren Netzwerkkollegen aus Offenbach. Die Fackel entzündete dann Sebastian Dietz – das „Inklusionsfeuer“ (angelehnt an das Olympische Feuer) brannte den Rest der Veranstaltung. Die Fackel wanderte am 17.05.2014 nach Wiesbaden, wo sie um 11:00 Uhr am Tag der Sportvereine auf dem Schloßplatz eintraf und von Herrn OB Sven Gerich in Empfang genommen wurde.

In 2015 möchten wir diese Inklusions-Fackel durch ganz Deutschland tragen, von Landeshauptstadt zu Landeshauptstadt. Unterstützt durch Behindertensportverbände und Partnernetzwerke.
Die Fackel oder die Läufer/Fahrer_innen werden mit einem GPS-Signal ausgestattet, damit ihr Weg jederzeit auch im Internet verfolgt werden und man sich zur Begleitung eines Wegabschnitts entscheiden kann. Aber hierzu wird es nach dem Aktionstag nähere Informationen geben.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Unterstützung bei diesem Projekt!

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite:
www.
netzwerkinklusion.de

 

Inklusionsfackel 2015
Inklusionsfackel 2015

17.05.2014 - Übergabe der Fackel in Wiesbaden

Im Rahmen des "Tag der Sportvereine" in Wiesbaden, reiste eine kleine Delegation unseres Netzwerks nach Wiesbaden. Zusammen mit unseren Kolleginnen der Initiative Gemeinsam lernen Wiesbaden sowie einigen Läufer_innen und Rollstuhlfahrer_innen ging die Inklusionsfackel Herrn OB Sven Gerich entgegen. Die Übergabe erfolge durch Leonie Hädrich, die voller Stolz die Fackel überreichte.

Sie können uns unterstützen! Registrieren Sie sich für den Newsletter "Inklusionsfackel 2015"

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

   

Dem Link dieser guten Idee folgen und mitmachen!

Über 140.000 Klicks! Hier geht es zum 
Song "Inklusion"

 

Click here for:

ENGLISH